SingleWandern ® Urlaub - SingleUrlaub vom Team von SingleWandern.at

Du bist NICHT eingeloggt:   [Log in]   [Neu...]

Singleurlaub - Termine

Hier findest Du unsere nächsten SingleUrlaub-Termine :-)
Für alle Singleurlaub-Termine gelten unsere Besondere Reisebedingungen sowie die ARB 1992.
Wir versuchen immer ein Kontingent von Einzelzimmern zu reservieren. Bitte wer will möglichst frühzeitig anmelden, wir müssen die Quartiere sonst ev. schon stornieren...

PS: Vielleicht willst Du ja vorab auch mal am 'normalen SingleWandern' teilnehmen?
Die normalen SingleWandern Termine für Österreich findest Du unter www.singlewandern.at bei den Terminen ...

Juli

Jul Sa 22 2017
15-11 Uhr
bis Sa, 29.07.2017
SingleWandern-Urlaub "3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen in der Wander- und Naturarena Hermagor-Presseggersee (8 Tage)" - Kärnten
Treffpunkt: 15 [Hotel Karnia - Radnig 18 - 9620 Hermagor - bei der Rezeption]
  ZusatzInfo: Findet statt !! Kurzentschlossene können sich noch anmelden
unsere Unterkunft:
hermagor-karnia-hotel.jpg
[Hotel Karnia ***]
Inklusive: 7 x Übernachtung mit HALBPENSION im ***Hotel Karnia, EZ bzw. DZ zur Einzelbenutzung, Begrüßungsgetränk, 3 * geführte Wanderungen lt. Details, Nassfeld Card, gratis Eintritt Naturschwimmbad Radnig, Strandbad Hermagor-Presseggersee,...
hermagor-singleurlaub-wandern-cr-hotel-karnia.jpg
Kärnten
Hermagor (9620)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
g-wolfgang-kaernten.jpg Wolfgang
"ein gemeinsames Wochenende beim Wandern und anschließendes Relaxen in der Wander- und Naturarena Hermagor - Pressegger See im Kärntner Gailtal"
...

für Singles von40-59
min. Teilnehmer5
max. Teilnehmer16


Preis: 750€


  Balance:

Hermagor - '3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen in der Wander- und Naturarena Hermagor-Presseggersee (8 Tage)'

3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen in der Wander- und Naturarena Hermagor-Presseggersee (8 Tage)

SingleWandern-Urlaub: Region Hermagor-Pressegger See Wir verbringen ein gemeinsames Wochenende in der Wander- und Naturarena Hermagor-Pressegger See im Kärntner Gailtal. Das Gailtal bezaubert den Wanderer durch seine vielfältige Landschaft und beeindruckende Panoramablicke auf die Bergwelt der Karnischen und Julischen Alpen. Der im Sommer bis zu 28 Grad warme Presseger See, zahlreiche Klammen und Wasserfälle sowie Naturbäder und die Gail machen die Region zu einer Wasser-Erlebniswelt mit vielen Möglichkeiten für Aktivität und Entspannung.
1. Tag: Einstimmungs-Spaziergang am Radnig-Rundweg, Lurbitschen (1,5 h, 4 km)
Nach unserer Zusammenkunft und einem ersten Kennenlernen mit inkludiertem Begrüßungstrunk spazieren wir vom Hotel zum Radniger Naturschwimmbad und verschaffen uns am Radnig-Rundweg, Lurbitschen erste Ein- und Rundblicke auf dieses schöne Stück Kärnten. Bei einer Einkehr besprechen wir das Programm der nächsten Tage und lassen anschließend den Abend im Hotel gemütlich ausklingen.

2. Tag: 3 Almen Weg unter dem Poludnig mit Gipfelmöglichkeit (3 h, 9 km, 400 hm, leicht - wenn mit Gipfelbesteigung - mittel)
Nach dem Frühstück begeben wir uns per Fahrgemeinschaften zum Parkplatz auf die Egger Alm auf ca. 1400 m Seehöhe über dem Gailtal. Auf einer gemütlichen Almstraße wandern wir zunächst von den Egger Almhütten vorbei am Egger Almsee bis zur Dellacher Alm. Von hier geht es etwas ansteigend wieder auf einer Almstraße zur Poludnig Alm. Nach einer kräftigen Jause besteht die Möglichkeit, nun deutlich steiler den lohnenden Aussichtsgipfel des Poludnig (1999m) zu besteigen oder gemächlich zum Ausgangspunkt zurückzuwandern.

3. Tag: Genusswanderung in die Weißenbachklamm und nach Jadersdorf (4 h, 14 km, 200 hm, leicht)
Nach einem feinen Frühstück wandern wir direkt vom Hotel in das naturbelassene Gitschtal. Auf gemütlichen Wegen durchstreifen wir Wälder und Wiesen, und wandern durch Ortschaften, bei denen der üppige Blumenschmuck der Häuser gleich ins Auge sticht. Etwas vor unserem Zielort erreichen wir die Weißenbachklamm, in der wir im Gehen die kühle Luft genießen. Nach einer Einkehr in Jadersdorf wandern wir zurück zu unserem Ausgangspunkt und beschließen ein außergewöhnliches Wochenende mit vielen Eindrücken, an die wir uns noch gerne zurückerinnern werden.

4.Tag bis 8.Tag
Mittlerweile kennt Ihr Euch und die Region bereits. Die restlichen Tage stehen zur freien Verfügung :-) Ob man in der Region noch andere Plätze bewandert, beim Wellnessen im Hotel relaxt oder mal gemeinsam zum Pressegger-See Baden fährt. Fad wird sicher keinem in Hermagor. So wie das halt auch sein sollte bei einem 'Urlaub mit Freunden'...

August

Aug Sa 19 2017
16:30-11 Uhr
bis Sa, 26.08.2017
SingleWandern-Urlaub "3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen im Alpenjuwel Pyhrn-Priel-Region - Totes Gebirge (8 Tage)" - Oberösterreich
Treffpunkt: 16:30 [Parkplatz Hotel Sperl]
unsere Unterkunft:
windischgarsten-sperlhof-hotel.jpg
[Hotel Sperlhof ****]
Inklusive: 7 x Übernachtung mit HALBPENSION im **** Hotel Sperlhof, EZ bzw. DZ zur Einzelbenutzung, Begrüßungsgetränk, 3 * geführte Wanderungen lt. Details, Schnaps & Likörprobe, GRATIS: WLAN - Hotellobby, Wellnessbereich, Nachmittagsjause, Obst, Jausenwagerl,...
sperlhof-windischgarsten-singlewandern-urlaub-ooe-cr-zeiner.jpg

Windischgarsten (4580)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
toni-ooe.jpg Toni
"wir erkunden gemeinsam ein Wochenende die schöne Pyhrn-Priel-Region - danach bleibt Euch noch genug zum Relaxen und für weitere Aktivitäten"
...

für Singles von40-59
min. Teilnehmer5
max. Teilnehmer16


Preis: 810€


  Balance:

Windischgarsten - '3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen im Alpenjuwel Pyhrn-Priel-Region - Totes Gebirge (8 Tage)'

3 Tage Wandern und 5 Tage Relaxen im Alpenjuwel Pyhrn-Priel-Region - Totes Gebirge (8 Tage)

In diesem schönen Urlaub zeigen wir Euch die Sehenswürdigkeiten der Nationalpark Gemeinde Windischgarsten - in der schönen Pyhrn - Priel Region.

1.Tag: Kurzer Spaziergang durch Windischgarsten.
Nach dem Einchecken treffen wir uns um 16:30 an der Rezeption vom Hotel Sperlhof, das auf einer Anhöhe liegt, wo uns schon ein Begrüßungsgetränk erwartet.
Danach erkunden wir unseren Urlaubsort Windischgarsten, der 2 km entfernt ist. Auch gibt's hier im Garstnertal ein Platzerl mit Panoramablick, von wo aus man 21 Gipfeln mit über 2000 Meter bewundern kann.

2.Tag: Wanderung zur Schoberbaueralm zw. Kamper-und Hallermauern 9 Km 3,5 Std. 330 Hm
Nach einer kurzen Fahrt von ca. 15 km in Fahrgemeinschaft auf der Österreichischen Eisenstraße durch den Ort Rosenau / Hengstpaß ( der durch das „Biathlonzentrum Innerrosenau" international bekannt wurde) geht's über den Hengstpaß Richtung „Sagwirt“ bis zur Peterbauernalm.
Im Sommer führen zahlreiche Wanderwege zu bewirtschafteten Almen und Hütten. Eine davon ist die Schoberbaueralm, die auf 1029 m Seehöhe liegt. Am Anfang der Wanderung Richtung Admonterhaus übersetzen wir eine Brücke über den Laussabach, der die Grenze zur Steiermark bildet. Nach dem anschließenden schattigen Fichtenwald sehen wir auf eine der schönsten Almen dieser Region mit Mutterkuhhaltung, wo wir beste almtüpische Verpflegung bekommen.

3.Tag: Dr. Vogelgesang-Klamm - Rundwanderung Spital/Pyhrn 325HM ca. 3Std. 2,5KM
Wir fahren nach unserem gemütlichen Frühstück nach Spital am Pyhrn zum Einstieg unserer heutigen Dr. Vogelgesangklamm-Rundwanderung. Nach ca. 20min erreichen wir den Parkplatz der Klamm. Von dort wandern wir ca. 20min den idyllischen Bach entlang bis zum Eingang der wunderschönen naturbelassenen Klamm. Vorbei an den Infotafeln geht es von nun an auf Leitern und Stegen durch die längste Klamm Oberösterreichs mit einer Länge von über 1,5 km sowie 500 Holz- und Steinstufen. Die wildromantische Felsenschlucht bieten ein tolles Wassererlebnis! (ca.1Std.)
Nach dem Ausstieg wandern wir ganz gemütlich auf einen einen romantischen Waldweg wieder hinunter zum schönen Forstweg entlang der saftigen Almwiesen bis hin zum Ausgangspunkt. (ca.1,5Std.) Von dort fahren wir nach Spital am Pyhrn und lassen unseren schönen Tag bei einen guten Kaffee und Kuchen ausklingen:-)

4.Tag bis 8.Tag
Mittlerweile kennt Ihr Euch und die Region bereits. Die restlichen Tage stehen Euch zur freien Verfügung :-)
Ob man in der Region noch andere Plätze bewandert, beim Wellnessen im Hotel relaxt oder mal gemeinsam zum Baden fährt.
Fad wird sicher keinem in der Pyhrn Priel Region, wo übrigens auch nicht ohne Gund das SingleWandern erfunden wurde...

September

Sep Fr 15 2017
16:30-14 Uhr
bis So, 17.09.2017
SingleWandern-Urlaub "Gemütliches Wandern, Relaxen und Weinverkostung in der Südsteiermark (3 Tage)" - Steiermark
Treffpunkt: 16:30 [Eingangshalle Vitalhotel der Parktherme Bad Radkersburg]
  öffentl. erreichbar: z.B. einfach mit der ÖBB
unsere Unterkunft:
brp-hotelansicht-cr-parktherme-harald-eisenberger.jpg
[Vitalhotel]
Inklusive: 2 x Übernachtung im ****Vitalhotel der Parktherme - Einzelzimmer, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Begrüßungsgetränk, Besuch des Weinbaumuseums + Weinverkostung, Wanderbus, geführte Wanderungen lt. Details
br-weinwandertag-tieschen-foto-contola-fotorechte-tv-bad-radkersburg.jpg
© TVB Bad Radkersburg
Steiermark
Bad Radkersburg (8490)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"wandern über sanfte Weinberge entlang des Klöcher Traminerweges, Besuch von Energieplätzen + Buschenschank, Weinverkostung und Entspannen"
...

für Singles von40-59
min. Teilnehmer5
max. Teilnehmer16


Preis: 380€


  Balance:

Bad Radkersburg - 'Gemütliches Wandern, Relaxen und Weinverkostung in der Südsteiermark (3 Tage)'

Gemütliches Wandern, Relaxen und Weinverkostung in der Südsteiermark (3 Tage)

Ein Wochenende in der herrlichen Südsteiermark, bekannt für seine sanften Weinberge. Wandern, ausgezeichnete Weine verkosten und Zeit für Entspannung finden. Gemeinsam probieren wir die regionalen Spezialitäten, spüren wir die Kraft der Energieplätze, erfahren wir Wissenswertes über die Region und den Weinbau und genießen die beeindruckende Landschaft mit ihrer Weite und Vielfalt.

1. Tag (1h - 4km)
Wir treffen uns um 16.30 Uhr an der Rezeption im Vitalhotel. Ein erstes Kennenlernen erfolgt beim anschließenden Begrüßungsgetränk. Danach spazieren wir zu einem nahegelegenem Buschenschank, wo wir den ersten Abend bei einer gemeinsamen gemütlichen Jause mit Spezialitäten aus der Region ausklingen lassen. Am Abend führt uns in nur wenigen Gehminuten der Rückweg zurück zu unserem Hotel.
2. Tag (5h - 9km)
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir mit dem Wanderbus nach Klöch, wo wir nach ca. 10 Minuten den Ausgangspunkt unserer Wanderung erreichen. Hierfür treffen wir uns um 10.00 Uhr am Eingang des Hotels.
Unsere Wanderung beginnt an der Vinothek/Weinbaumuseum in Klöch und führt uns über den Marktplatz - vorbei an einem Bauernhof auf den Ölberg. Zwischen Weingärten, "Alten Weinpresse" kommen wir zum "Alten Kellerstöckl". Den Traminerweg entlang geht es vorbei an Klapotetz zum Kopeckwald.
Nach dem Hochwarther Traminersteig erreichen wir eine Plattform, wo wir "Ins Land einischaun". Zwischen einem Weinbaubetrieb und einer Buschenschenke finden wir verschiedene Rebsorten beschriftet und erklärt. Hier an einer der schönsten Plätze kehren wir zum Mittagessen im Hotel "Zur schönen Aussicht" ein. Bekannt für seine ausgezeichnete Küche und Weine. Anschließend folgt eine Führung durch den Weinkeller mit einer Weinverkostung der regionalen und prämierten Weine.
Im Anschluss führt uns der Weg bergab durch Weingärten zur Burgruine Klöch. Der Romantikweg führt uns zurück zur Vinothek. Ausklingen lassen wir diese beeindruckende Wanderung mit dem Blick ins Weinbaumuseum und einem anschließenden gemütlichen "Zaumsitz`n".
Mit dem Wanderbus geht es wieder retour zum Hotel, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Hier bietet zum Entspannen die angrenzende Therme ausreichen Möglichkeit..
3. Tag (1h - 3km)
Nach dem Frühstück und Auschecken aus dem Hotel treffen wir uns um 11.00 Uhr am Eingang des Hotels. Entlang der Mur spazieren wir in die Altstadt von Bad Radkersburg. Ausklingen lassen wir unsere gemeinsamen Tage in einem Cafe mit den neu gewonnen Eindrücken aus dem "Südsteirischen Weingebiet". Anschließend wandern wir zurück zum Vitalhotel. Ende der Tour um 14.00 Uhr.
Wetterbedingte Änderungen der Touren vorbehalten!
Genießt mit uns ein paar schöne Tage in der 'Weingegend' der Steiermark :-)

Sep Fr 22 2017
16:30-14 Uhr
bis So, 24.09.2017
SingleWandern-Urlaub "Gemütliches Wandern, Relaxen und Weinverkostung in der Südsteiermark (3 Tage)" - Steiermark
Treffpunkt: 16:30 [Eingangshalle Vitalhotel der Parktherme Bad Radkersburg]
  öffentl. erreichbar: z.B. einfach mit der ÖBB
unsere Unterkunft:
brp-hotelansicht-cr-parktherme-harald-eisenberger.jpg
[Vitalhotel]
Inklusive: 2 x Übernachtung im ****Vitalhotel der Parktherme - Einzelzimmer, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Begrüßungsgetränk, Besuch des Weinbaumuseums + Weinverkostung, Wanderbus, geführte Wanderungen lt. Details
br-weinwandertag-tieschen-foto-contola-fotorechte-tv-bad-radkersburg.jpg
© TVB Bad Radkersburg
Steiermark
Bad Radkersburg (8490)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"wandern über sanfte Weinberge entlang des Klöcher Traminerweges, Besuch von Energieplätzen + Buschenschank, Weinverkostung und Entspannen"
...

für Singles von25-45
min. Teilnehmer5
max. Teilnehmer16


Preis: 380€


  Balance:

Bad Radkersburg - 'Gemütliches Wandern, Relaxen und Weinverkostung in der Südsteiermark (3 Tage)'

Gemütliches Wandern, Relaxen und Weinverkostung in der Südsteiermark (3 Tage)

Ein Wochenende in der herrlichen Südsteiermark, bekannt für seine sanften Weinberge. Wandern, ausgezeichnete Weine verkosten und Zeit für Entspannung finden. Gemeinsam probieren wir die regionalen Spezialitäten, spüren wir die Kraft der Energieplätze, erfahren wir Wissenswertes über die Region und den Weinbau und genießen die beeindruckende Landschaft mit ihrer Weite und Vielfalt.

1. Tag (1h - 4km)
Wir treffen uns um 16.30 Uhr an der Rezeption im Vitalhotel. Ein erstes Kennenlernen erfolgt beim anschließenden Begrüßungsgetränk. Danach spazieren wir zu einem nahegelegenem Buschenschank, wo wir den ersten Abend bei einer gemeinsamen gemütlichen Jause mit Spezialitäten aus der Region ausklingen lassen. Am Abend führt uns in nur wenigen Gehminuten der Rückweg zurück zu unserem Hotel.
2. Tag (5h - 9km)
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir mit dem Wanderbus nach Klöch, wo wir nach ca. 10 Minuten den Ausgangspunkt unserer Wanderung erreichen. Hierfür treffen wir uns um 10.00 Uhr am Eingang des Hotels.
Unsere Wanderung beginnt an der Vinothek/Weinbaumuseum in Klöch und führt uns über den Marktplatz - vorbei an einem Bauernhof auf den Ölberg. Zwischen Weingärten, "Alten Weinpresse" kommen wir zum "Alten Kellerstöckl". Den Traminerweg entlang geht es vorbei an Klapotetz zum Kopeckwald.
Nach dem Hochwarther Traminersteig erreichen wir eine Plattform, wo wir "Ins Land einischaun". Zwischen einem Weinbaubetrieb und einer Buschenschenke finden wir verschiedene Rebsorten beschriftet und erklärt. Hier an einer der schönsten Plätze kehren wir zum Mittagessen im Hotel "Zur schönen Aussicht" ein. Bekannt für seine ausgezeichnete Küche und Weine. Anschließend folgt eine Führung durch den Weinkeller mit einer Weinverkostung der regionalen und prämierten Weine.
Im Anschluss führt uns der Weg bergab durch Weingärten zur Burgruine Klöch. Der Romantikweg führt uns zurück zur Vinothek. Ausklingen lassen wir diese beeindruckende Wanderung mit dem Blick ins Weinbaumuseum und einem anschließenden gemütlichen "Zaumsitz`n".
Mit dem Wanderbus geht es wieder retour zum Hotel, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Hier bietet zum Entspannen die angrenzende Therme ausreichen Möglichkeit..
3. Tag (1h - 3km)
Nach dem Frühstück und Auschecken aus dem Hotel treffen wir uns um 11.00 Uhr am Eingang des Hotels. Entlang der Mur spazieren wir in die Altstadt von Bad Radkersburg. Ausklingen lassen wir unsere gemeinsamen Tage in einem Cafe mit den neu gewonnen Eindrücken aus dem "Südsteirischen Weingebiet". Anschließend wandern wir zurück zum Vitalhotel. Ende der Tour um 14.00 Uhr.
Wetterbedingte Änderungen der Touren vorbehalten!
Genießt mit uns ein paar schöne Tage in der 'Weingegend' der Steiermark :-)

Oktober

Okt Fr 13 2017
16:30-14:30 Uhr
bis So, 15.10.2017
SingleWandern-Urlaub "Wandern - Erlebnis - Genuss - 'Die sanfte Seite der Wachau' (3 Tage)" - Niederösterreich
Treffpunkt: 16:30 [Gasthaus zur Wachau, 3621 Mitterarnsdorf]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB Wien Westbahnhof 13:30 - Umsteigen in Melk auf Bus WL2 - AN Hofarnsdorf Ort 15:15 - das Gasthaus liegt gegenüber der Bushaltestelle!
unsere Unterkunft:
noe-ghzw-haus-nacht.jpg
[Gasthof zur Wachau]
Inklusive: 2 x Übernachtung im Gasthof 'zur Wachau' - Doppelzimmer zur Einzelbenutzung mit Dusche, WC, Telefon, TV, Radio, Fön, Safe, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Begrüßungsgetränk, geführte Wanderungen lt. Details. Eintritt Ruine Aggstein
  Mitzubringen: Taschenlampe mitnehmen
aggstein-singleurlaub-singlereisen-wandern-noe-oesterreich.jpg
Niederösterreich
Mitterarnsdorf (3621)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
gerlinde-noe.jpg Ingrid Gerlinde
"ein abwechslungsreiches Wochenende mit Wandern, Kultur und Gemütlichkeit auf der sanften Seite der Wachau"
...

für Singles von40-59
min. Teilnehmer5
max. Teilnehmer16


Preis: 330€
Frühbucher
bis 16.07.2017
Preis: 310€


  Balance:

Mitterarnsdorf - 'Wandern - Erlebnis - Genuss - 'Die sanfte Seite der Wachau' (3 Tage)'

Wandern - Erlebnis - Genuss - 'Die sanfte Seite der Wachau' (3 Tage)

Im Frühjahr verbrachten wir ein Wochenende auf der "berühmteren Seite" der Wachau, in Spitz. Diesmal sind wir in Mitterarnsdorf, das genau gegenüber von Spitz liegt und auch als "sanfte Seite der Wachau" bezeichnet wird.
Dieser Wachau-Abschnitt mit abwechslungsreicher Landschaft, schönen Wanderrouten und kulturellen Highlights ist ein echter Insider-Tipp!
Die Wanderungen führen über alte Römerwege, wildromantische Wälder, Obst- und Weingärten und entlang der Donau mit schönen Ausblicken auf die andere Seite der Wachau. Kulturelle Highlights sind die Ruine Aggstein und Wallfahrtskirche Maria Langegg. Natürlich kommt die Gemütlichkeit nicht zu kurz !

1.Tag: Hofarnsdorf-Oberarnsdorf (5 km, 1 1/2 Std.)
Nach dem Einchecken treffen wir uns um 16.30 auf einen Kennenlern- und Willkommendrink und gehen dann gemütlich den Treppelweg entlang der Donau nach Oberarnsdorf, wo wir bei einem Heurigen einkehren. Beim Zurückgehen können wir das beleuchtete Spitz genießen (Taschenlampe mitnehmen).

2. Tag: WelterbeSteig Hofarnsdorf - Ruine Aggstein (14 km, 560 HM, 5 Std.)
Diese Etappe gehört wegen ihrer landschaftlichen und kulturellen Highlights wohl zu den schönsten Routen des WelterbeSteigs. Über das wildromantische Buchental wandern wir stetig bergauf, weiter geht es nach Maria Langegg mit der prächtigen Wallfahrtskirche "Maria, Heil der Kranken". Im Langeggerhof machen wir Mittagsrast. Danach geht es auf Waldwegen zur Ruine Aggstein, die wegen ihrer Größe und historischen Bedeutung wohl zu den wichtigsten Burgen Österreichs zählt. Nach Besichtigung geht es abwärts ins Donautal zur Bushaltestelle, wo uns der Bus zurück ins Quartier bringt.

3. Tag: Rundwanderung Römerweg und Türkentor (8 km, 210 HM, 2 1/2 Std.)
Nach dem Auschecken gehen wir nach Bacharnsdorf und weiter durch das romantische Kupfertal zum Türkentor, das 1529 unter Kaiser Ferdinand I. gegen den Ansturm der Osmanen errichtet wurde.
Zurück wandern wir den Römerweg durch lichten Mischwald nach Mitterarnsdorf zu unserem Gasthaus zur Wachau, wo wir das Wanderwochenende gemütlich ausklingen lassen.

Okt Fr 20 2017
16:30-14:30 Uhr
bis So, 22.10.2017
SingleWandern-Urlaub "Wandern - Erlebnis - Genuss - 'Die sanfte Seite der Wachau' (3 Tage)" - Niederösterreich
Treffpunkt: 16:30 [Gasthaus zur Wachau, 3621 Mitterarnsdorf]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB Wien Westbahnhof 13:30 - Umsteigen in Melk auf Bus WL2 - AN Hofarnsdorf Ort 15:15 - das Gasthaus liegt gegenüber der Bushaltestelle!
unsere Unterkunft:
noe-ghzw-haus-nacht.jpg
[Gasthof zur Wachau]
Inklusive: 2 x Übernachtung im Gasthof 'zur Wachau' - Doppelzimmer zur Einzelbenutzung mit Dusche, WC, Telefon, TV, Radio, Fön, Safe, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Begrüßungsgetränk, geführte Wanderungen lt. Details. Eintritt Ruine Aggstein
  Mitzubringen: Taschenlampe mitnehmen
aggstein-singleurlaub-singlereisen-wandern-noe-oesterreich.jpg
Niederösterreich
Mitterarnsdorf (3621)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
gerlinde-noe.jpg Ingrid Gerlinde
"ein abwechslungsreiches Wochenende mit Wandern, Kultur und Gemütlichkeit auf der sanften Seite der Wachau"
...

für Singles von55-75
min. Teilnehmer5
max. Teilnehmer16


Preis: 330€
Frühbucher
bis 23.07.2017
Preis: 310€


  Balance:

Mitterarnsdorf - 'Wandern - Erlebnis - Genuss - 'Die sanfte Seite der Wachau' (3 Tage)'

Wandern - Erlebnis - Genuss - 'Die sanfte Seite der Wachau' (3 Tage)

Im Frühjahr verbrachten wir ein Wochenende auf der "berühmteren Seite" der Wachau, in Spitz. Diesmal sind wir in Mitterarnsdorf, das genau gegenüber von Spitz liegt und auch als "sanfte Seite der Wachau" bezeichnet wird.
Dieser Wachau-Abschnitt mit abwechslungsreicher Landschaft, schönen Wanderrouten und kulturellen Highlights ist ein echter Insider-Tipp!
Die Wanderungen führen über alte Römerwege, wildromantische Wälder, Obst- und Weingärten und entlang der Donau mit schönen Ausblicken auf die andere Seite der Wachau. Kulturelle Highlights sind die Ruine Aggstein und Wallfahrtskirche Maria Langegg. Natürlich kommt die Gemütlichkeit nicht zu kurz !

1.Tag: Hofarnsdorf-Oberarnsdorf (5 km, 1 1/2 Std.)
Nach dem Einchecken treffen wir uns um 16.30 auf einen Kennenlern- und Willkommendrink und gehen dann gemütlich den Treppelweg entlang der Donau nach Oberarnsdorf, wo wir bei einem Heurigen einkehren. Beim Zurückgehen können wir das beleuchtete Spitz genießen (Taschenlampe mitnehmen).

2. Tag: WelterbeSteig Hofarnsdorf - Ruine Aggstein (14 km, 560 HM, 5 Std.)
Diese Etappe gehört wegen ihrer landschaftlichen und kulturellen Highlights wohl zu den schönsten Routen des WelterbeSteigs. Über das wildromantische Buchental wandern wir stetig bergauf, weiter geht es nach Maria Langegg mit der prächtigen Wallfahrtskirche "Maria, Heil der Kranken". Im Langeggerhof machen wir Mittagsrast. Danach geht es auf Waldwegen zur Ruine Aggstein, die wegen ihrer Größe und historischen Bedeutung wohl zu den wichtigsten Burgen Österreichs zählt. Nach Besichtigung geht es abwärts ins Donautal zur Bushaltestelle, wo uns der Bus zurück ins Quartier bringt.

3. Tag: Rundwanderung Römerweg und Türkentor (8 km, 210 HM, 2 1/2 Std.)
Nach dem Auschecken gehen wir nach Bacharnsdorf und weiter durch das romantische Kupfertal zum Türkentor, das 1529 unter Kaiser Ferdinand I. gegen den Ansturm der Osmanen errichtet wurde.
Zurück wandern wir den Römerweg durch lichten Mischwald nach Mitterarnsdorf zu unserem Gasthaus zur Wachau, wo wir das Wanderwochenende gemütlich ausklingen lassen.

text to be replaced...
text to be replaced...