SingleWandern ® Urlaub - SingleUrlaub vom Team von SingleWandern.at

Du bist NICHT eingeloggt:   [Log in]   [Neu...]

Singleurlaub / SingleReisen - Termine

Hier findest Du unsere nächsten SingleUrlaub-Termine :-)
Für alle Singleurlaub-Termine gelten unsere Besondere Reisebedingungen sowie die ARB 1992. Bitte auch das 'Standardinformationsblatt für Pauschalreiseverträge' lesen.
Wir versuchen immer ein Kontingent von Einzelzimmern zu reservieren. Bitte wer will möglichst frühzeitig anmelden, wir müssen die Quartiere sonst ev. schon stornieren...

PS: Vielleicht willst Du ja vorab auch mal am 'normalen SingleWandern' teilnehmen?
Die normalen SingleWandern Termine für Österreich findest Du unter www.singlewandern.at bei den Terminen ...

Mai

Mai Fr 17 2019
15:30-15 Uhr
bis So, 19.05.2019
SingleWandern-Urlaub "Riegersburg - Kulinarische Weinbergwanderung (3T)" - Steiermark
Treffpunkt: 15:30 [Hotel Riegersburgerhof - an der Rezeption]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB Bahnhof Feldbach Regionalbus 406 bis Riegersburg Süd
unsere Unterkunft:
riegersburgerhof hotel front
[Hotel Riegersburgerhof]
Inklusive: 2 x Übernachtung im *** Hotel Riegersburgerhof - Einzelzimmer bzw. DZ zur Einzelbelegung, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Begrüßungsgetränk, Sektverkostung, Eintritt + Besuch der Riegersburg, geführte Wanderungen lt. Details,alle Zimmer mit Bad und Sat-TV; gratis Hotelparkplatz, kostenfreies WLAN
riegersburg manuela singles urlaub oestereich wandern treffen reisen
Steiermark
Riegersburg (8333)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"auf diesem herrlichen "Genusstour" Wochenende im Vulkanland genießen wir die sanften Weinberge und besichtigen u.a. die beinahe 900 Jahre alte Riegersburg"
...

für Singles von40-59
min. Teilnehmer5


Preis: 360€


  Balance:

Riegersburg - 'Riegersburg - Kulinarische Weinbergwanderung (3T)'

Riegersburg - Kulinarische Weinbergwanderung (3T)

Gemeinsam erkunden wir mit allen Sinnen die Riegersburg und Umgebung – Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen … Mythen, Abenteuer und schaurige Geschichten ranken sich um das eindrucksvolle Wahrzeichen "die Riegersburg" der Oststeiermark.
Auf dem hoch emporragenden Basaltfelsen eines ehemaligen Vulkanes inmitten sanfter Hügel und Täler thront die fast 900 Jahre alte Burg und bietet einen herrlichen Ausblick weit über die prächtig schimmernden Weingärten, duftende Wiesen und Wälder bis zum Wechsel, nach Ungarn, Slowenien und zum Großvenediger. Im Weinbaugebiet "Vulkanland Steiermark" lassen wir es uns GUT gehen - wo die Winzer den Ton angeben: Hier finden wir Zotters Schokolade von Weltruf, Gölles edle Brände und Essig, der "Vulkanlandsekt", feiner Käse oder der "Vulcano-Schinken".
TIPP: Empfehlung für ALLE die gerne "SÜSSES" lieben. Besuchen Sie am Anreisetag die Schokoladenmanufaktur „ZOTTER“ mit seinem. Schokoladentheater und „essbaren Tiergarten“ - Dauer ca. 2 Stunden. (sonntags geschlossen) ;-)

1. Tag: Riegersburg (2km; 45 Min) (+ Museumsbesuch):
Wir treffen uns um 15.30 h an der Rezeption im Hotel "Riegersburgerhof". Nach dem Begrüßungsdrink (inklusive) und einem kurzen Vorstellen führt uns der Anstieg zur Burg entlang der Wehrmauern mit unzähligen Schießscharten, welche den historischen Fußweg, der sich entlang von elf Basteien durch sieben Tore empor windet säumen. Oben angelangt genießen wir den herrlichen Rundblick weit über die Grenzen und besuchen das Museum (Eintritt inklusive; letzter Eintritt 17h), wo wir allerlei Wissenswertes über die "Ritter" und "Burgfräuleins" erfahren.
Zurück geht es wieder entlang der Wehrmauer. Nach unserer kleinen Wanderung genießen wir das wohlverdiente Abendessen (fakultativ) mit Blick auf die Burg in geselliger Runde.

2. Tag: Genusswanderung "Gölles-Schleife" (10 Km, 280 hm, 3 h):

Nach dem ausgiebigen Frühstück beginnt unsere gemeinsame Wanderung begleitet von Schinkentafeln mit der Bezeichnung "Riegersburger Genussweg" welche uns als Wegweiser dienen. Die erste Station ist der historische Schaubienengarten, welcher die Entwicklungsgeschichte der Bienenhaltung zeigt. Danach gehen wir am Riegersburger Kletter- und Erlebnispark vorbei, bis wir über Feldwege, durch Wälder und kleine Nebenstraßen schließlich zur sogenannten "Geisterkapelle" gelangen. Bis zur Manufaktur Gölles ist es nun nicht mehr weit. Gemütlich gehen wir ein Stück auf dem asphaltierten Weg weiter, bis wir durch die Obstgärten der Familie Gölles und schließlich zur gleichnamigen Manufaktur bekannt für edlen Brand & feinen Essig kommen. Nach einem kurzen Aufenthalt wandern wir über Wiesen, Wälder und sanfte Anhöhen vorbei an Amtmann’s Weinduftikum, bei dem man seine Nase unbedingt überall hineinstecken sollte. Am frühen Nachmittag führt uns der Weg über den Hofberg zu Wippl’s Hofbergstube in Mitten seines Weingartens. Bei einem herrlichen Blick auf die Riegersburg können wir wählen (fakultativ) zwischen einer klassischen steirischen Jausn, bodenständiger steirischer Küche und mehrgängigem Feinschmeckermenü. Gestärkt führt uns nun der Weg wieder den Hügel hinunter zum Cafe und Restaurant Seehaus. Hier wo der Weinlaub von der Terrasse hängt, die Tische liebevoll geschmückt sind, abends die Fackeln einem das Gefühl geben auf Urlaub im sonnigen Süden zu sein kehren wir zum Abschluss unserer Wanderung ein (fakultativ) und lassen den Tag gemütlich und entspannt bei Musik, Wein oder auch einem Vulkanlandsekt ausklingen. An heißen Tagen lädt der angrenzende Badesee zum Schwimmen ein.

3. Tag: Besuch Sektmanufaktur + Buschenschank (4 km, 80 hm, 1.5 h):

Nach dem ausgiebigen Frühstück und dem Auschecken gehen wir über blühende Wiesenwege, prächtig schimmernde Weingärten zur Vulkanland Sektmanufaktur. Wir tauchen ein in die Welt der Schaumweine und des Winzersekt. Mehr erfahren wir bei der kommentierten Verkostung (inklusive) wo man uns die einzelnen Schritte der Sektherstellung näher bringt.
Zum Abschluss unseres Kulinarik-, Erlebnis- und Wanderurlaubes kehren wir noch beim Weingut und Buschenschank Bernhard mit Blick auf die Riegersburg, die Weingärten und das Seebad und genießen die regionalen Köstlichkeiten in geselliger Runde ein (fakultativ).
Ich freue mich schon auf Euch & unser gemeinsames Wochenende im steirischen Vulkanland :-)

Mai Fr 24 2019
15:30-15 Uhr
bis So, 26.05.2019
SingleWandern-Urlaub "Riegersburg - Kulinarische Weinbergwanderung (3T)" - Steiermark
Treffpunkt: 15:30 [Hotel Riegersburgerhof - an der Rezeption]
  öffentl. erreichbar: z.B. AB Bahnhof Feldbach Regionalbus 406 bis Riegersburg Süd
unsere Unterkunft:
riegersburgerhof hotel front
[Hotel Riegersburgerhof]
Inklusive: 2 x Übernachtung im *** Hotel Riegersburgerhof - Einzelzimmer bzw. DZ zur Einzelbelegung, reichhaltiges Frühstücksbuffet, Begrüßungsgetränk, Sektverkostung, Eintritt + Besuch der Riegersburg, geführte Wanderungen lt. Details,alle Zimmer mit Bad und Sat-TV; gratis Hotelparkplatz, kostenfreies WLAN
riegersburg manuela singles urlaub oestereich wandern treffen reisen
Steiermark
Riegersburg (8333)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
manuela-steiermark.jpg Manuela
"auf diesem herrlichen "Genusstour" Wochenende im Vulkanland genießen wir die sanften Weinberge und besichtigen u.a. die beinahe 900 Jahre alte Riegersburg"
...

für Singles von25-45
min. Teilnehmer5


Preis: 360€


  Balance:

Riegersburg - 'Riegersburg - Kulinarische Weinbergwanderung (3T)'

Riegersburg - Kulinarische Weinbergwanderung (3T)

Gemeinsam erkunden wir mit allen Sinnen die Riegersburg und Umgebung – Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen … Mythen, Abenteuer und schaurige Geschichten ranken sich um das eindrucksvolle Wahrzeichen "die Riegersburg" der Oststeiermark.
Auf dem hoch emporragenden Basaltfelsen eines ehemaligen Vulkanes inmitten sanfter Hügel und Täler thront die fast 900 Jahre alte Burg und bietet einen herrlichen Ausblick weit über die prächtig schimmernden Weingärten, duftende Wiesen und Wälder bis zum Wechsel, nach Ungarn, Slowenien und zum Großvenediger. Im Weinbaugebiet "Vulkanland Steiermark" lassen wir es uns GUT gehen - wo die Winzer den Ton angeben: Hier finden wir Zotters Schokolade von Weltruf, Gölles edle Brände und Essig, der "Vulkanlandsekt", feiner Käse oder der "Vulcano-Schinken".
TIPP: Empfehlung für ALLE die gerne "SÜSSES" lieben. Besuchen Sie am Anreisetag die Schokoladenmanufaktur „ZOTTER“ mit seinem. Schokoladentheater und „essbaren Tiergarten“ - Dauer ca. 2 Stunden. (sonntags geschlossen) ;-)

1. Tag: Riegersburg (2km; 45 Min) (+ Museumsbesuch):
Wir treffen uns um 15.30 h an der Rezeption im Hotel "Riegersburgerhof". Nach dem Begrüßungsdrink (inklusive) und einem kurzen Vorstellen führt uns der Anstieg zur Burg entlang der Wehrmauern mit unzähligen Schießscharten, welche den historischen Fußweg, der sich entlang von elf Basteien durch sieben Tore empor windet säumen. Oben angelangt genießen wir den herrlichen Rundblick weit über die Grenzen und besuchen das Museum (Eintritt inklusive; letzter Eintritt 17h), wo wir allerlei Wissenswertes über die "Ritter" und "Burgfräuleins" erfahren.
Zurück geht es wieder entlang der Wehrmauer. Nach unserer kleinen Wanderung genießen wir das wohlverdiente Abendessen (fakultativ) mit Blick auf die Burg in geselliger Runde.

2. Tag: Genusswanderung "Gölles-Schleife" (10 Km, 280 hm, 3 h):

Nach dem ausgiebigen Frühstück beginnt unsere gemeinsame Wanderung begleitet von Schinkentafeln mit der Bezeichnung "Riegersburger Genussweg" welche uns als Wegweiser dienen. Die erste Station ist der historische Schaubienengarten, welcher die Entwicklungsgeschichte der Bienenhaltung zeigt. Danach gehen wir am Riegersburger Kletter- und Erlebnispark vorbei, bis wir über Feldwege, durch Wälder und kleine Nebenstraßen schließlich zur sogenannten "Geisterkapelle" gelangen. Bis zur Manufaktur Gölles ist es nun nicht mehr weit. Gemütlich gehen wir ein Stück auf dem asphaltierten Weg weiter, bis wir durch die Obstgärten der Familie Gölles und schließlich zur gleichnamigen Manufaktur bekannt für edlen Brand & feinen Essig kommen. Nach einem kurzen Aufenthalt wandern wir über Wiesen, Wälder und sanfte Anhöhen vorbei an Amtmann’s Weinduftikum, bei dem man seine Nase unbedingt überall hineinstecken sollte. Am frühen Nachmittag führt uns der Weg über den Hofberg zu Wippl’s Hofbergstube in Mitten seines Weingartens. Bei einem herrlichen Blick auf die Riegersburg können wir wählen (fakultativ) zwischen einer klassischen steirischen Jausn, bodenständiger steirischer Küche und mehrgängigem Feinschmeckermenü. Gestärkt führt uns nun der Weg wieder den Hügel hinunter zum Cafe und Restaurant Seehaus. Hier wo der Weinlaub von der Terrasse hängt, die Tische liebevoll geschmückt sind, abends die Fackeln einem das Gefühl geben auf Urlaub im sonnigen Süden zu sein kehren wir zum Abschluss unserer Wanderung ein (fakultativ) und lassen den Tag gemütlich und entspannt bei Musik, Wein oder auch einem Vulkanlandsekt ausklingen. An heißen Tagen lädt der angrenzende Badesee zum Schwimmen ein.

3. Tag: Besuch Sektmanufaktur + Buschenschank (4 km, 80 hm, 1.5 h):

Nach dem ausgiebigen Frühstück und dem Auschecken gehen wir über blühende Wiesenwege, prächtig schimmernde Weingärten zur Vulkanland Sektmanufaktur. Wir tauchen ein in die Welt der Schaumweine und des Winzersekt. Mehr erfahren wir bei der kommentierten Verkostung (inklusive) wo man uns die einzelnen Schritte der Sektherstellung näher bringt.
Zum Abschluss unseres Kulinarik-, Erlebnis- und Wanderurlaubes kehren wir noch beim Weingut und Buschenschank Bernhard mit Blick auf die Riegersburg, die Weingärten und das Seebad und genießen die regionalen Köstlichkeiten in geselliger Runde ein (fakultativ).
Ich freue mich schon auf Euch & unser gemeinsames Wochenende im steirischen Vulkanland :-)

August

Aug Sa 17 2019
16:30-11 Uhr
bis Fr, 23.08.2019
SingleWandern-Urlaub "Wandern und Relaxen im Alpenjuwel Pyhrn-Priel-Region - Totes Gebirge (7 Tage)" - Oberösterreich
Treffpunkt: 16:30 [Parkplatz Hotel Sperl]
unsere Unterkunft:
windischgarsten-sperlhof-hotel.jpg
[Hotel Sperlhof ****]
Inklusive: 6 x Übernachtung mit HALBPENSION im **** Hotel Sperlhof, EZ bzw. DZ zur Einzelbenutzung, Begrüßungsgetränk, 3 * geführte Wanderungen lt. Details, Schnaps & Likörprobe, GRATIS: WLAN - Hotellobby, Wellnessbereich, Nachmittagsjause, Obst, Jausenwagerl,...
sperlhof-windischgarsten-singlewandern-urlaub-ooe-cr-zeiner.jpg

Windischgarsten (4580)
Organisator:
Karin-Zoerrer-Singlewandern.jpg Karin

Guide:
g marco ooe 640 Marco
"wir erkunden gemeinsam ein Wochenende die schöne Pyhrn-Priel-Region - danach bleibt Euch noch genug zum Relaxen und für weitere Aktivitäten"
...

für Singles von40-59
min. Teilnehmer5


Preis: 740€
Frühbucher
bis 16.06.2019
Preis: 690€


  Balance:

Windischgarsten - 'Wandern und Relaxen im Alpenjuwel Pyhrn-Priel-Region - Totes Gebirge (7 Tage)'

Wandern und Relaxen im Alpenjuwel Pyhrn-Priel-Region - Totes Gebirge (7 Tage)

In diesem schönen Urlaub zeigen wir Euch die Sehenswürdigkeiten der Nationalpark Gemeinde Windischgarsten - in der schönen Pyhrn - Priel Region.

1.Tag: Kurzer Spaziergang durch Windischgarsten.
Nach dem Einchecken treffen wir uns um 16:30 an der Rezeption vom Hotel Sperlhof, das auf einer Anhöhe liegt, wo uns schon ein Begrüßungsgetränk erwartet.
Danach erkunden wir unseren Urlaubsort Windischgarsten, der 2 km entfernt ist. Auch gibt's hier im Garstnertal ein Platzerl mit Panoramablick, von wo aus man 21 Gipfeln mit über 2000 Meter bewundern kann.

2.Tag: Wanderung zur Schoberbaueralm zw. Kamper-und Hallermauern 9 Km 3,5 Std. 330 Hm
Nach einer kurzen Fahrt von ca. 15 km in Fahrgemeinschaft auf der Österreichischen Eisenstraße durch den Ort Rosenau / Hengstpaß ( der durch das „Biathlonzentrum Innerrosenau" international bekannt wurde) geht's über den Hengstpaß Richtung „Sagwirt“ bis zur Peterbauernalm.
Im Sommer führen zahlreiche Wanderwege zu bewirtschafteten Almen und Hütten. Eine davon ist die Schoberbaueralm, die auf 1029 m Seehöhe liegt. Am Anfang der Wanderung Richtung Admonterhaus übersetzen wir eine Brücke über den Laussabach, der die Grenze zur Steiermark bildet. Nach dem anschließenden schattigen Fichtenwald sehen wir auf eine der schönsten Almen dieser Region mit Mutterkuhhaltung, wo wir beste almtüpische Verpflegung bekommen.

3.Tag: Dr. Vogelgesang-Klamm - Rundwanderung Spital/Pyhrn 325HM ca. 3Std. 2,5KM
Wir fahren nach unserem gemütlichen Frühstück nach Spital am Pyhrn zum Einstieg unserer heutigen Dr. Vogelgesangklamm-Rundwanderung. Nach ca. 20min erreichen wir den Parkplatz der Klamm. Von dort wandern wir ca. 20min den idyllischen Bach entlang bis zum Eingang der wunderschönen naturbelassenen Klamm. Vorbei an den Infotafeln geht es von nun an auf Leitern und Stegen durch die längste Klamm Oberösterreichs mit einer Länge von über 1,5 km sowie 500 Holz- und Steinstufen. Die wildromantische Felsenschlucht bieten ein tolles Wassererlebnis! (ca.1Std.)
Nach dem Ausstieg wandern wir ganz gemütlich auf einen einen romantischen Waldweg wieder hinunter zum schönen Forstweg entlang der saftigen Almwiesen bis hin zum Ausgangspunkt. (ca.1,5Std.) Von dort fahren wir nach Spital am Pyhrn und lassen unseren schönen Tag bei einen guten Kaffee und Kuchen ausklingen:-)

4.Tag bis 7.Tag
Mittlerweile kennt Ihr Euch und die Region bereits. Die restlichen Tage stehen Euch zur freien Verfügung :-)
Ob man in der Region noch andere Plätze bewandert, beim Wellnessen im Hotel relaxt oder mal gemeinsam zum Baden fährt.
Fad wird sicher keinem in der Pyhrn Priel Region, wo übrigens auch nicht ohne Gund das SingleWandern erfunden wurde...

text to be replaced...
text to be replaced...